Presse

 

Keine Angst mehr um das Katzenhaus

Thannhausen - Das Hoffen und Bangen der vergangenen Jahre ist zu Ende: Das Katzenhaus in Thannhausen hat eine feste Bleibe gefunden. Der Tierschutzverein, der die Einrichtung betreibt, hat mit Unterstützung der Stadt und dank einer Erbschaft ein Haus gekauft.

Die Eigentümerin hatte dem 1997 gegründeten Verein in der ehemaligen Thannhauser Polizeistation gekündigt. Die Aufregung war entsprechend groß: Wieder ein Umzug, und vor allem wohin? Am Ende entschloss sich der Verein, das Haus zu kaufen und damit einen Schlussstrich unter die Odyssee der vergangenen Jahre zu ziehen. Immer wieder musste das Katzenhaus umziehen. In einem Jahr gar fünf Mal.

Jetzt können sich die schnurrenden Gäste des Katzenhauses auf die faule Haut legen und das Treiben an den Wochenenden verfolgen: Dann kommen nämlich die Mitglieder und Freunde, um das Haus Stück für Stück zu sanieren.

„Eine eigene Bleibe war ein jahrelanger Traum“, sagt Christa Schneider, die Vorsitzende des Tierschutzvereins. „Wir mussten mit der Angst leben, dass wir auf einmal auf der Straße sitzen. Der Hauskauf bedeutet für uns eine große Erleichterung. Aber die finanzielle Belastung bleibt natürlich“, sagt sie. Durch den Kauf hat sich abzüglich Eigenkapital sowie Zuwendungen von Gönnern und der Stadt ein Schuldenberg von 85 000 Euro aufgetürmt. Monatlich müssen 550 Euro aufgebracht werden, die in der Summe mit anderen Ausgaben eine stets neue Herausforderung bedeuten. Über  20 000 Euro müssen im Jahr allein für den Tierarzt aufgebracht werden, 6000 Euro betragen die Ausgaben für Futter. Die jährlichen Heizkosten belaufen sich auf 3000 Euro und die Versicherungen kosten 800 Euro. Unterstützung findet der Verein auch in Form von Motivation: Ein Berliner beispielsweise hielt jahrelang Kontakt. Er hatte bei einer Kur im Krumbad ein abgemagertes Kätzlein gefunden. Das gab er in Thannhausen ab, mit dem Versprechen, bald wieder zu kommen. Er kam wieder und nahm das Tier mit.

Spenden - Wer dem Tierschutzverein helfen will: Sparkasse Thannhausen, Kontonummer 110700, Bankleitzahl 72051840 oder Raiba Thannhausen, Kto. Nr. 7811, BLZ 72069235. Bitte im Verwendungszweck die ganze Adresse angeben.