So können Sie Helfen

 

Sie können dem Tierschutzverein Thannhausen auf unterschiedlichste Art und Weise helfen:

Aktive, ehrenamtliche Mithilfe
Wenn Sie ein Herz für Tiere haben, gerne mit Katzen umgehen und regelmäßig etwas Zeit erübrigen können, würden wir uns freuen, Sie in unserem engagierten Team begrüßen zu dürfen.
Wenn Sie eher passive Hilfe leisten wollen oder können, kann dies durch eine Mitgliedschaft (siehe unten) oder durch Geld-, Futter- Sachspenden geschehen. Wenn Sie den Tierschutzverein Thannhausen finanziell unterstützen möchten, können Sie Ihre Spende auf folgende Konten überweisen:

Raiffeisenbank Thannhausen                                                   
IBAN: DE31 7206 9235 0000 007811                                                    
BIC: GENODEF1THS

oder bei der 

Sparkasse Günzburg-Krumbach                                                     
IBAN: DE55 7205 1840 0000 110700                                                                            
BIC: BYLADEM1GZK

Wichtig ist bei der Überweisung, dass Sie beim Verwendungszweck Ihre vollständige Adresse angeben, damit wir uns bei Ihnen bedanken und Ihnen eine Spendenbescheinigung zukommen lassen können.


Mitgliedschaft

Die Mitgliedsbeiträge sind die wichtigsten Voraussetzungen für das Bestehen unseres Tierschutzvereins und bilden somit die finanzielle Grundlage für unsere Arbeit. Wir freuen uns, dass Sie uns dabei unterstützen!

Hierzu PDF Dokument downloaden, ausdrucken, ausfüllen und dann an:
Tierschutzverein Thannhausen e.V.
Riedhofstraße 3
86470 Thannhausen,
schicken. Vielen herzlichen Dank!

Die Satzung des Tierschutzvereins Thannhausen e.V. wird Ihnen auf Wunsch zugeschickt.


Patenschaften

Oft erreichen uns Katzen und Hunde in einem Zustand, der sofortige und umfangreiche tierärztliche Behandlungen erfordert. Mit Hilfe einer Patenschaft für ein solches Tier können Sie uns helfen diese hohen Tierarztkosten bewältigen zu können.

Ihre Patenschaft kann aber auch für ein Tier in Frage kommen, welches aufgrund seines Alters, einer Erkrankung oder Verhaltensschwierigkeiten nicht vermittelbar ist und sein weiteres Leben besser im beschützten Rahmen des Katzenhauses oder an einem Pflegeplatz verbringt.

Wer kann eine Patenschaft übernehmen?

Jeder, der Tiere mag und helfen möchte. Jeder Tierfreund, ob jung oder alt, ist herzlich willkommen in unserer Patengemeinschaft. Alle Paten erhalten einen Patenbrief mit dem Foto eines/ihres Tierheimtieres, je nach Wunsch Hund, Katze oder Pferd. Ein bis zweimal pro Jahr werden sie von uns über ihr Patentier informiert. Nach Vereinbahrung und Wunsch können Sie ihr Tier auch besuchen. Der Mindestpatenschaftsbeitrag beginnt bei 5.- € monatlich, die Grenze nach oben ist natürlich offen. Die Übernahme einer Patenschaft bedeutet z.B. für Menschen die aufgrund ihrer beruflichen oder privaten Lebenssituation oder aus gesundheitlichen Gründen kein eigenes Haustier halten können, eine gute Möglichkeit ihre Gesinnung und ihr Mitgefühl auszudrücken.


Eine Patenschaft ist auch eine nette Geschenkidee:

Lassen Sie Ihr Herz sprechen und tun Sie Gutes,

indem Sie für hilfsbedürftige Tiere vor Ort spenden.















Sie möchten eine Patenschaft übernehmen oder verschenken?

Sie müssen nur den Patenschaftsantrag oder den Patenschaftsantrag als Geschenk downloaden, ausdrucken, ausfüllen und dann an:
Tierschutzverein Thannhausen e.V.
Riedhofstraße 3
86470 Thannhausen
schicken.
Ihre Fragen werden unter der Telefonnummer 08281 / 42 99 882 beantwortet.


Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Jeder Cent kommt zu 100 % unseren Tieren zugute!

Pflegestellen

Wir suchen dringend Pflegestellen für Katzen und Hunde.

Erfahrungen im Umgang mit Tieren, Verantwortungsbewusstsein, Liebe und Freude an und mit den Schützlingen sind wichtige Grundvoraussetzungen. Die Tiere verbleiben je nach Situation von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten an ihren Pflegestellen.

Falls Sie sich angesprochen fühlen, rufen Sie bitte

- für eine Katzenpflegestelle den Tierschutzverein Thannhausen unter der Tel. Nr. 08281 / 42 99 882 und

- für eine Hundepflegestelle Frau B. Ohnesorge unter der Tel. Nr. 08282 / 89 48 796 an.


Tiere als Erben

Über Ihr Leben hinaus können Sie Ihrem Tier oder auch anderen Tieren helfen, wenn Sie diese in Ihrem Testament bedenken. Setzen Sie sich mit uns beizeiten in Verbindung und wir werden gemeinsam eine gute Lösung für Ihren hinterbliebenen Liebling finden.

Es lohnt sich auf jeden Fall einmal darüber nachzudenken, denn eines ist sicher:


Tiere sind wirklich dankbare Erben!

Momentan haben wir keine Hunde als Patentier.

Diese Katzen möchten gerne Ihr Patentier sein.

Bitte hier klicken!